Keilsandaletten – Die Sommerschuhe schlechthin


Wer für den Sommer 2016 noch keine neuen Schuhe erstehen konnte, der sollte unbedingt wieder in die Online-Shops schauen. Hier finden sich schon seit geraumer Zeit die neuesten Schuhtrends für den Frühling und Sommer. Mir ist ein ganz besonderes Schuhmodell ins Auge gefallen. Keilsandaletten strahlen für mich alles aus, was der Sommer so zu bieten hat. Gute Laune, Lässigkeit, Luftigkeit und viele Farben und Muster. Das Tolle an Keilsandaletten ist außerdem der hohe Tragekomfort. Durch die bequeme Sohle kann man diese Schuhe problemlos den ganzen Tag tragen ohne Schmerzen zu bekommen. Natürlich sollten die Schuhe auch perfekt passen, sonst rutscht man zu viel in diesen hohen Schuhen herum. Keilsandaletten haben in den meisten Fällen eine Korksohle, die natürlich auch mit anderen Farben oder Materialien überzogen werden kann um einen neuen Look zu erzielen. Bei den Farben sind keine Grenzen zu setzen. Alles was in diesem Sommer so im Trend liegt, kann ohne Probleme auch bei den Keilsandaletten zur Anwendung kommen. Auch knallige Farben sehen bei diesen Sommerschuhen sehr gut aus, da die Korksohle bei allen Farben eher mildernd wirkt. Wie kombiniere ich meine Lieblingskeilsandaletten? Diese Frage habe ich schon des Öfteren zu Ohren bekommen und möchte sie euch deshalb jetzt beantworten.

Lässig und cool in Keilsandaletten
Ein mögliches Outfit zu Keilsandaletten wäre ein solches von der lässigen Sorte. Natürlich kann man Keilsandaletten nicht nur bei den höchsten Temperaturen tragen, sondern sie auch zu einer langen Hose und einem hübschen Cardigan kombinieren. Das verschafft einem zum Beispiel bei einer Outside-Party ein wenig Wärme ohne dass man zu dick eingepackt aussieht. Trage zum Beispiel eine locker sitzende Hüftjeans zu einem weißen sommerlichen Top. Das Top darf gerne etwas ausgestellt sein, das ist luftig und versteckt außerdem das vollgegessene Bäuchlein, wenn man zum Beispiel beim Grillen war. Die Jeans sollte in einem schönen Blau gehalten sein, das wirkt zugleich cool und sommerlich. Ein paar zerrissene Stellen liegen auch voll im Trend, deshalb muss hier nicht auf das bekannte „gepflegte“ Äußere geachtet werden. Eine coole Handtasche in sattem Braun passt perfekt zu allen anderen Farben im Outfit. Die Haare kann man offen oder zusammengebunden tragen, ganz nach dem eigenen Geschmack. Mit diesem Outfit bist du sowohl auf dem Grillabend perfekt gestylt und auch bei der anschließenden Party hast du das ideale Sommeroutfit gewählt. Für die etwas mildere Nacht kannst du einen Strickcardigan mitnehmen. Diesen kannst du locker um die Schultern legen, sobald die Temperaturen etwas sinken sollten.

Mädchenhaft und verspielt in Keilsandaletten

Natürlich kann man Keilsandaletten auch sommerlicher, luftiger und vor allem verspielter kombinieren. Gerade im Sommer fühlt man sich oft durch die Sonne motiviert und möchte die Zeit einfach genießen. Wenn man morgens aufwacht und die Sonnenstrahlen ins Gesicht scheinen, ist der ideale Tag für das folgende Outfit. Wähle dein Lieblingspaar Keilsandaletten. Am besten bunt und mit schönem Muster. Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Keilsandaletten sind nicht nur für Partys oder andere Feierlichkeiten geeignet, sondern durchaus auch für den Alltag. Wenn du damit zum Badesee fahren willst oder auch einen Stadtbummel mit deinen Freundinnen planst, kannst du zu Keilsandaletten ein hübsches Sommerkleid kombinieren. Dieses sollte im Gegensatz zu den Sandaletten eher schlicht gehalten werden. Helle Pastelltöne bzw. ein schlichtes Creme sind dafür perfekt geeignet. So kommen die Schuhe immer noch ideal zur Geltung. Das Kleid kann kurz, knielang oder auch maxi sein, ganz nach deinem Geschmack. Gerade Maxi-Kleider sind ebenfalls sehr beliebt für die kommende Sommersaison, mit diesem Outfit bist du also eine absolute Fashionista! Die Haare trägt man zur Untermalung eines mädchenhaften Outfits eher offen und kann je nach Geschmack noch einige Beach Waves hineindrehen. Damit bist du der Star des Sommers!